Holocaust light - gibt es nicht!

von: Iris Berben (Sprecher) / Ilona Rothin
Ein bewegender und wichtiger Film gegen das Vergessen

"Auschwitz? Kenne ich nicht!"

Als die Jüdin Sara Atzmon noch ein Kind war, jagten die Nazis sie und ihre Familie durch halb Europa. Als 12-Jäh ...
Deutsch
Erscheinungsdatum: 12.11.13
Verlag: SCM HVF
Typ: Videos
Gewicht: 95g
Artikelnummer: 210270000
ISBN: 4010276402701

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Nicht mehr lieferbar

14,95 € 9,95 € inkl. 19% MwSt.


Holocaust light - gibt es nicht!

Details

Ein bewegender und wichtiger Film gegen das Vergessen "Auschwitz? Kenne ich nicht!" Als die Jüdin Sara Atzmon noch ein Kind war, jagten die Nazis sie und ihre Familie durch halb Europa. Als 12-Jährige überlebte sie wie durch ein Wunder Ghetto, Arbeitslager und das KZ Bergen-Belsen. Der Film begleitet die 79-jährige Israelin noch einmal an die Orte ihres Leidens in Deutschland. Sie begegnet dort Jugendlichen, die nichts über den Holocaust wissen, und Erwachsenen, die von den Nazi-Verbrechen und den Folgen für die Opfer nichts mehr hören wollen. Die Filmemacher begleiten Sara Atzmon außerdem an den Ort, wo sie 1945 zum zweiten Mal geboren wurde - nach Israel. Bewegend erzählt der Film die Überlebensgeschichte von Sara Atzmon und schlägt immer wieder den Bogen zur heutigen Generation in Deutschland und Israel. Ihnen gilt es aufzuzeigen, wie wichtig der Kampf gegen das Vergessen ist. Der Film setzt sich auch mit der weit verbreiteten Meinung auseinander: „Ach, jetzt muss auch mal gut sein mit dem Holocaust.“ „Die Juden haben genug an Wiedergutmachung gekriegt.“ „Man muss ‚die Sache‘ nun mal endlich auf sich beruhen lassen.“

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.