Nina, lauf um dein Leben!

von: Gerhard Jan Rötting (Autor)
22. Juni 1941 - Hitler beginnt den Krieg gegen die Sowjetunion. Rasch dringen die deutschen Truppen
vor und stehen bald auch im nordukrainischen Städtchen Radomysl. Für die große jüdische Gemeinde ...
Eine wahre Erzählung
Seiten: 112
Erscheinungsdatum: 15.01.14
Einband: Gb
Verlag: MEDIAKERN
Typ: Bücher
Format: 11,4 x 17 cm
Gewicht: 172g
Artikelnummer: 512201500
ISBN: 9783842920156

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Nicht mehr lieferbar

6,95 € inkl. 7% MwSt.


Nina, lauf um dein Leben!

Details

22. Juni 1941 - Hitler beginnt den Krieg gegen die Sowjetunion. Rasch dringen die deutschen Truppen vor und stehen bald auch im nordukrainischen Städtchen Radomysl. Für die große jüdische Gemeinde dort bedeutet dies nichts Gutes. Die Juden müssen nun den gelben Stern tragen. Schikanen und Schrecken beginnen. Die Familie des christlichen Brückenbau-Ingenieurs Igor Simonenko will dem Unrecht nicht tatenlos zusehen und versucht zu helfen. Seine Tochter Nina hält in der Schule weiterhin zu ihrer jüdischen Freundin Esther, Tochter des Kunstschmieds Mosche Mendelsohn. Eines Tages werden alle jüdischen Männer von den Deutschen in den nahen Wald geführt und erschossen. Als kurz darauf auch die jüdischen Kinder des Ortes unter einem Vorwand in den Wald gebracht werden sollen, ist Nina fest entschlossen, ihre Freundin Esther nicht im Stich zu lassen. Unerkannt mischt sie sich unter den Zug der Kleinen, die bald die bereits ausgehobenen Gruben erreichen - Das erschütternde Zeugnis eines mörderischen Verbrechens, aber auch einer das Böse überwindenden Liebe.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.