Christ und depressiv - wie kann das sein?

Sinn und Hoffnung im dunklen Tal
Es ist unmöglich, dass wahre Christen depressiv werden. Solche und ähnliche falsche Überzeugungen halten viele Gläubige - ob bewusst oder unbewusst ...
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 25.09.18
Einband: Pb
Verlag: CV
Typ: Bücher
Gewicht: 422g
Artikelnummer: 271567000
ISBN: 978-3-86353-567-4

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

15,00 € inkl. 7% MwSt.


Christ und depressiv - wie kann das sein?

Details

Es ist unmöglich, dass wahre Christen depressiv werden. Solche und ähnliche falsche Überzeugungen halten viele Gläubige - ob bewusst oder unbewusst. Doch die dunkeln, unerklärlichen Schatten der Depression können auch in das Leben des "besten" Christen kommen. Der Seelsorger Dr. Robert Somerville, der selbst durch tiefe Täler der Seelenangst gehen musste, zeigt im Licht der Bibel, wo depressive Gläubige echte Hoffnung finden können. Er schreibt nicht von oben herab, sondern als ein geduldiger Begleiter, der selbst nachempfinden kann, was der von Depression niedergedrückte Christ wirklich durchmacht. Ein Muss für Seelsorger und seelisch Geplagte.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.